© Ottobock SE & Co. KGaA
7
Sep

Zukunft der Arbeit: Exoskelette

Anmeldung nicht mehr möglich
7. September 2022
15:30 – 18:00 Uhr
Ottobock SE & Co. KGaA | Prenzlauer Allee 242 | 10405 Berlin

Arbeitsprozesse erleichtern durch menschenzentrierte Unterstützungssysteme

Ziel der Veranstaltung ist, Entwickler und Anwender "menschenzentrierter Unterstützungssysteme" zusammenzubringen, um so gemeinsam praxistaugliche und anforderungsgerechte Systeme für verschiedene Branchen und Arbeitssituationen voranzubringen. Es sollen Industrie- und Logistikunternehmen, Technologieanbieter und Forschungseinrichtungen aus der Hauptstadtregion miteinander vernetzt werden.

Die Impulsvorträge geben Ihnen einen Überblick über innovative Unterstützungssysteme. Die Referenten liefern Gedankenanstöße, welche neuen Features wünschenswert wären und wie dadurch die Arbeit der Zukunft verbessert werden könnte. In einer abschließenden Panel-Diskussion wird besprochen, was zukünftig von den vorgestellten oder gewünschten Systemen zu erwarten ist und was noch getan werden muss.

Probieren Sie aus und vernetzen Sie sich

In den Pausen und nach den Impulsvorträgen können die Teilnehmenden die Unterstützungssysteme ausprobieren. Vernetzen Sie sich bei einem Snack und Getränken nach dem Programm.

  • Begrüßung und Vorstellung (Berlin Partner, Ottobock)
  • Mensch und EXO – Eine echte Symbiose? (Carl Stahl Hebetechnik)
  • Textiles that come to life (Motorskins)
  • Ergojack – Intelligente Softorthese zur Ergonomieverbesserung und Bewegungsunterstützung für Produktion, Logistik und Dienstleistung (Fraunhofer IPK)
  • Wie die Exoskelette von Ottobock Bionic Exoskeletons allen Mitarbeitenden ermöglicht langfristig und gesundheitsschonend ihrer Arbeit nachzugehen (Ottobock)
  • Lernen, verstehen, vorhersagen, informieren - Wie künstliche Intelligenz robotische Exoskelette zu ganzheitlichen Sicherheitsassistenten macht (German Bionic)
  • Exoskelette in der Praxis bei einem Paletten-Hersteller (Müller-Zeiner)
  • Human.VR.Lab – Mensch-Technik-Interaktionen – Wie können menschenzentrierte Systeme (KI, XR, Robotik) miteinander verknüpft werden? (Human.VR.Lab)
  • Panel Diskussion: Wie sieht die Arbeit der Zukunft aus? Welche Anforderungen müssen Exoskelette erfüllen?
  • Abschluss (Berlin Partner)