© aapsky | Adobe Stock
Triebwerk eines Flugzeugs
20
Okt.

Leichtbau und Additive Manufacturing in Luft- und Raumfahrt

20. Oktober 2020
10:00 – 12:00 Uhr
virtuell | 00000 online

Kontakt

Marielies
Becker
Projektmanagerin
Luft- und Raumfahrt
49 30 46302-359
auch interessant

Aktuelle Entwicklungen und Chancen

Leichtbau und Additive Manufacturing sind aus der Luft- und Raumfahrt nicht mehr wegzudenken. Beide Bereiche sind Schlüsseltechnologien für Innovationen und bieten immenses Einsparpotenzial. Durch gezielte Konstruktion und Produktion können nicht nur wertvolle Rohstoffe, sondern auch Gewicht eingespart werden. Der daraus resultierende reduzierte Kraftstoffverbrauch macht diese Technologien zukunftsweisend für die Luft- und Raumfahrt.

Was Sie erwartet

Die Veranstaltung wird Fachvorträge aus der Wissenschaft, Industrie und von Verbänden beinhalten, gefolgt von einer Pitch-Session junger Innovativer Unternehmen. Um eine effektive Vernetzung zu ermöglichen, bekommen sowohl Referenten als auch alle passiven Zuhörer die Möglichkeit, ein schriftliches Profil zu erstellen welches im Nachgang an den Teilnehmerkreis verteilt wird.

Anmeldung

Die Veranstaltung ist kostenlos. Um eine Anmeldung bis zum 16. Oktober 2020 wird gebeten. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.