© Fotoalia_Syda Productions
13. Tagung Mobilitätsmanagement
9
Nov.

13. Tagung Mobilitätsmanagement von Morgen

9. November 2022
14:00 – 17:45 Uhr
Ludwig Erhard Haus | Fasanenstraße 85 | 10623 Berlin
Wolfgang Treinen

Kontakt

Wolfgang
Treinen
Projektmanager
Verkehrstelematik
T +49 30 46302-268

Automatisierte Verkehrssysteme

Automatisierte Verkehrssysteme bieten große Potentiale für umfangreiche Mobilitätsveränderungen. Mit der rasanten technischen Entwicklung im Bereich automatisiert und vernetzt fahrender Fahrzeuge geht eine signifikante Veränderung des Mobilitätsverhaltens, der Mobilitätsorganisation und der Verkehrsorganisation einher. Auch im Bereich des Güterverkehrs ergeben sich neue Dynamiken, neue Lösungen und Geschäftsmodelle, aber auch neue Herausforderungen.

  • Welche Innovationen werden derzeit entwickelt, erprobt und getestet?
  • Welche Erfahrungen wurden gesammelt, welche Modelle konnten sich bereits nachhaltig in den regionalen Ökosystemen etablieren?
  • Wie können vorhandene Forschungs- und Entwicklungskompetenzen noch besser genutzt werden, auch verkehrsträgerübergreifend?

In der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg sind bereits heute erfolgreiche Projekte am Start, die automatisierte Verkehrssysteme entwickeln und nutzen - nicht zuletzt befruchtet durch das gute Zusammenspiel von Forschung, Wissenschaft, Wirtschaft und Startups.

Diskutieren Sie mit!

In der Veranstaltung wollen wir das Thema „Automatisierte Verkehrssysteme“ diskutieren und einen Blick auf den Status Quo und in die Zukunft werfen. Zusammen mit Expert:innen aus Wissenschaft, Unternehmen und Verwaltung wollen wir schauen, wie sich die Ansätze der letzten Jahre weiterentwickelt haben, welche Erfolge zu verzeichnen sind, aber auch, welche Herausforderungen noch bewältigt werden wollen. In der interaktiven Veranstaltung wollen wir gemeinsam diskutieren, wie die Hauptstadtregion die Mobilität von Morgen durch die intelligente Integration automatisierter Verkehrssysteme gut und nachhaltig gestalten kann. 

Bitte beachten Sie

Die Veranstaltung wird vor Ort durchgeführt (*ggf. sind Anpassungen unter den zu diesem Zeitpunkt gültigen Covid-Bestimmungen notwendig) und ist kostenfrei.