Key Visual Challenge Award
© Challenge Award | BVDW
Challenge Award 2020: Innovationen für die Mobilität von morgen gesucht!

Otis und der BVDW rufen Nachwuchstalente aus der Digitalwirtschaft auf, Konzepte für die urbane Mobilität von morgen zu entwickeln.

Challenge Award_Banner

Das Mobilitätsunternehmen Otis ruft gemeinsam mit dem Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) zum diesjährigen Challenge Award auf. Für junge und digitale Köpfe ist dies eine gute Gelegenheit, ihre kreativen Ideen rund um das Thema urbane Mobilität in Smart Cities zu teilen und präsentieren.

Berücksichtigt werden sollen dabei Megatrends wie die Digitalisierung, Sharing-Economy, Konnektivität und das Internet of Things.

Dabei werden folgende Fragen gestellt: Wie startet man 2030 mit dem Aufzug oder der Fahrtreppe in die Mobilität einer Smart City? Wie kann der Aufzug oder die Fahrtreppe in modernen und smarten Hochhäusern und Gebäuden nahtlos mit den neuen Möglichkeiten urbaner Mobilität in den Cities vernetzt werden?

open video

Kick-off Interview mit Udo Hoffmann, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Otis und Marcus Veigel, Geschäftsführer bei Cynapsis Interactive

Der Challenge Award wird seit 2012 vom BVDW ausgerichtet und zeichnet innovative Konzepte und Lösungen von aktuellen Herausforderungen aus. Die Bewerbungsphase in diesem Jahr hat bereits begonnen und läuft noch bis zum 31. Juli 2020.

Als Preis lockt eine Reise in 2021 in eine internationale Metropole mit Besuch eines Digital-Fachevents und Blick hinter die Kulissen einiger der Architektur-Ikonen, in denen Otis-Technik verbaut ist.