Kalender

12

Nov

Strategiewerkstatt

Zero Emission Mobility | Masterplan VML

Leibniz-Gemeinschaft | Berlin

12. November 2019 14:00 bis 18:00 Uhr
Hier anmelden

Leibniz-Gemeinschaft | Chausseestraße 111 | 10115 Berlin

Christian Heinrich

Projektmanager

Automotive | Logistik
T +49 30 46 302-562

Juliane Reimer

Clustermanagerin


T +49 331 730 61-245

Im Zuge der Aktualisierung des Masterplans Verkehr, Mobilität & Logistik möchte das Cluster bei relevanten Themenfeldern durch gezielte Workshops in einen offenen Austausch mit interessierten Clusterakteuren treten. Diese Strategiewerkstätten haben das Ziel, die Alleinstellungsmerkmale der Region im Bereich Verkehr, Mobilität und Logistik für die zukünftige wirtschaftliche Entwicklung herauszuarbeiten und daraus Schwerpunkte und Handlungsempfehlungen für den zukünftigen Masterplan abzuleiten.

Zero Emission Mobility

Zu den Zielen einer zeitgemäßen Klima- und Energiestrategie einer Region gehört die umweltgerechte Umgestaltung von Verkehrslösungen. Der Einsatz elektrifizierter oder mit Brennstoffzellentechnologie ausgestatteter Fahrzeuge auf Basis erneuerbarer Energien kann einen wesentlichen Beitrag zur verbesserten Umweltfreundlichkeit von Mobilität und Logistik leisten.

Die Transformation des Verkehrssystems geht mit einem Wandel der Wertschöpfungsketten in Verkehr, Mobilität und Logistik einher; parallel werden dafür notwendige neue Technologien eine hohe Marktdurchdringung erreichen und neue – oder stark wachsende – Optionen für Produkte und Dienstleistungen in Sinne der „Zero Emission Mobility“ in den nächsten Jahren schaffen.

Die Region Berlin-Brandenburg verfügt in vielen dieser Themen über eine ausgewiesene Expertise. Wie kann diese zukünftig von der Wertschöpfungskette gewinnbringend eingebracht werden? Wie kann das Cluster Verkehr, Mobilität und Logistik dazu beitragen, Forschungsthemen voranzutreiben und ihren Transfer in wirtschaftlich attraktive Innovationen zu begleiten? Welche nationalen oder internationalen Partnerschaften können diese Ziele unterstützen? Diese Fragen werden in dem Workshop thematisiert und praxisnah diskutiert.

Vorläufige Tagesordnung

  • Moderation: Dr. Matthias Künzel, Institut für Innovation und Technik (iit)
  • Ab 13:30 | Einlass
  • 14:00 | Begrüßung, Hintergrund und Ziele des Workshops
  • 14:15 | Impulsvorträge
  • Interaktive Round Tables
  • 16:30 | Nachmittags-Snack
  • 17:00 | Reflexion der Ergebnisse
  • 17:45 | Nächste Schritte

Anmeldung

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Deshalb sind pro Organisation nur eine Teilnehmerin bzw. ein Teilnehmer vorgesehen und die Teilnahme nur nach separater Bestätigung möglich.