Internationalisierung

Ein zentrales Ziel der Clusterstrategie ist es, Wirtschaft und Wissenschaft der Hauptstadtregion dabei zu unterstützen, ihre Wettbewerbsfähigkeit international auszubauen. Deshalb sind alle Aktivitäten an internationalen Wachstumsmärkten, Technologieentwicklungen und Kooperationsmöglichkeiten ausgerichtet.

Bereits heute verfügen Unternehmen und Forschungseinrichtungen der Hauptstadtregion über vielfältige internationale Kontakte und Kooperationsbeziehungen. Darauf aufbauend entwickelt das Cluster VML systematische Netzwerkbeziehungen und strategische Partnerschaften mit anderen europäischen oder außereuropäischen Akteuren.

Wichtiges Instrument hierbei ist die Einbindung internationaler Partner in Clusterprojekte.